StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Topseiten
Einmal am Tag für das Forum voten ♥
Animexx Topsites
Partner
Underworld AcademyReturn of Love RPGThe Hunger Games - We are backNew EraJanus' MansionFairy PieceShingeki no Kyoijin RPGTogameru Kage - Write your own StorySailor Moon RPG Forum - Another StoryBlack Heaven - Wo Licht ist, ist auch Schatten.Inuyasha Whole New WorldThe Iron LegacySchool Life InternatEternity of IzyaDragonball Z - Rise to the TopIdon - A World led into Chaos and DestructionShadow Hospitalfree forum
Die neuesten Themen
» Eine Geschichte von Vater und Tochter
Sa Jul 09, 2016 12:44 am von Tennō Asgar

» Yolo-Chikane
Di Jan 12, 2016 10:39 pm von Senju Azumi

» RPGZone.de
Mi Mai 27, 2015 12:40 am von Gast

» Aeda no Sekai wünscht frohe Ostern!
Sa Apr 04, 2015 8:28 pm von Gast

» Bestiae Sumus
Do Apr 02, 2015 2:43 am von Gast

» Illusion [Anfrage]
Do März 26, 2015 2:45 pm von Gast

» Bewerbung q_q
Mo März 02, 2015 11:44 pm von Senju Azumi

» Untold Stories
Do Feb 12, 2015 10:46 pm von Gast

» Tokyo Souls
Mo Feb 09, 2015 7:59 pm von Gast

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 18 Benutzern am Fr Okt 24, 2014 8:34 pm
Charakterübersicht
Sunagakure
Kage
Ansatsu-Sha
Jônin
Tokubetsu-Jônin
Chûnin
Genin
Zivilist
1
2
1
0
4
1
1
Kirigakure
Kage
Oinin
Jônin
Tokubetsu-Jônin
Chûnin
Genin
Zivilist
1
2
3
1
1
3
1
Tetsu
Daimyô
Beraterstab
General
Truppenführer
Soldat
Anwärter
Zivilist

Abt
Weiser
Sôhei
Novize
1
2
1
0
0
0
1

0
0
0
1
Freigeister
Unabhängiger
Missingnin
Nukenin
Zivilist
Rônin
Ex-Sôhei
2
0
3
0
0
1

Austausch | 
 

 Trainingsplatz - Wasser für viel Geld

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Senju Azumi
[Admin] Young Blood
[Admin] Young Blood
avatar

Anzahl der Beiträge : 935
Anmeldedatum : 15.10.13
Alter : 22

Kurzinformationen
Alter: 17 Jahre
Besonderheiten: Mokuton || Sensor || Grüne Haare
Größe: 1,56 Meter

BeitragThema: Trainingsplatz - Wasser für viel Geld   So Okt 27, 2013 5:09 pm


Wasser für viel Geld


Der einzige Traininsplatz mit einem See, der aufwendig und teuer in Stand gehalten wird, um Shinobi das Wasserlaufen beizubringen und auch das Kämpfen auf einer solchen Oberfläche. Auch dieser Trainingsplatz wird in Stand gehalten von - wie könnte es anders sein - Suitonnutzern. Und eifrigen Wasserträgern.


_________________
Sprechen Handeln Denken

Forget Regret, or life is yours to miss.

Goose:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://newdivide.forumieren.com
Ikazuchi Yomi
Sunagakure Genin
Sunagakure Genin
avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 02.05.14

Kurzinformationen
Alter: 13
Besonderheiten: Heulsuse
Größe: 1,46

BeitragThema: Re: Trainingsplatz - Wasser für viel Geld   Di Sep 23, 2014 9:25 pm

cf like a boss~: Tor von Sunagakure no Sato

Es gab wirklich nur einen Platz in ganz Suna der groß genug für ihr Plan war. Naja eher Kazu's Plan weil er diesen wirklich zu ihrem bedauern in die Tat umsetzen will. Außerdem gab es eh Bäume hier die man fällen(als ob die beiden es könnten) konnte und dann wird schon ein Floss enstehen. Kazu wird dazu sicherlich einen ausgezeichneten Bauplan besitzen und wenn nicht, auch gut. Dann können sie wieder nach Hause gehen. Leider ist er ein Ikazuchi und diese sind allesamt irgendwie Dickköpfig oder haben eine an die Klatsche. Oder trieben sich herum wie Arai. Verdammt nochmal wie kann sie es ihm nur durchgehen lassen? Er ist nur ein paar cm größer als sie, ist zudem jünger und eigentlich müsste er auf sie hören. Nur gab es nichts womit man ihn zügeln könnte. Je jünger die kleinen sind umso gerissener sind sie. Seufzend setzte sie ihren Weg fort und führte den jüngeren zu dem Platz. Ich weiß nur nicht wie wir das Floss zum Meer bringen sollen. Sonst wirst du wohl ein neues bauen müssen.... Wollte er wirklich ein Floss bauen oder will er nur testen wie weit die Braunhaarige nun wirklich gehen wird? Es könnte in der Tat wirklich ein Test von ihm sein. Bei Kazu konnte man ja nie sicher gehen... Damals Daheim gab es nur diese Blitze und das Gedonner, dafür kein Kazu der nur Flausen im Kopf hat und diese auch umsetzen will. Warum kam sie auch nur auf diese Idee. Schatzjäger hätte es auch getan oder Polizist. Feuerwehrmann ist ja auch großartig und Notfalls Wissenschaftler. Innerlich flennte sie bereits.
Ähm...wie hast du es dir eigentlich vorgestellt? Ich mein, dass Ding kann ja nicht ewig hier schwimmen. Die Leute trainieren ja hier öfters und außerdem...ich weiß nicht ob wir das überhaupt dürfen...Wollen wir nicht was anderes spielen?... Zum Ende hin wurde sie immer leiser was schon ein murmeln glich. So leicht wird sie aus Kazu's Fängen nicht entkommen können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ikazuchi Kazu
Sunagakure Akademist
Sunagakure Akademist
avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 05.05.14

BeitragThema: Re: Trainingsplatz - Wasser für viel Geld   Mi Sep 24, 2014 1:03 am

CF: auch daher xD

Nachdem sie daheim Energie getankt hatten, machten sie sich am nächsten Morgen aufgefrischt auf den Weg, um ihren in der Nacht unter Einfluss von Erschöpfung und zu gewaltiger Übermüdung entstandenen Plan in die Tat umzusetzen. Zwar hatte Kazu nie zuvor wirklich daran gedacht, seine bisher natürlich unglaublich glanzvoll verlaufende Karriere als Shinobi an den Nagel zu hängen, aber nun, da er eine Nacht darüber geschlafen hatte, wirkte die Aussicht, Pirat zu werden, doch charmanter als er sich je vorgestellt hatte. Ohne zu murren ließ er sich von Yomi zu dem Platz führen, den sie für geeignet hielt, um ein Floß zu bauen. Er begutachtete die Gegend einen Moment prüfend, bevor er sich selbst zunickte.
Als Yomi dann zu sprechen begann, hob Kazu fragend eine Augenbraue. "Wieso sollten wir es zum Meer bringen?" Er schüttelte den Kopf und erklärte geduldig: "Bevor wir richtige Piraten werden können, müssen wir erst ein paar Testläufe machen. Wir können nicht einfach ein Floß zusammenzimmern, dann in See stechen und hoffen, dass uns Leute über den Weg schippern, die wir ausrauben können. Das Meer würde uns mit den ersten Wellen sicherlich vom Floß werfen und spätestens beim ersten Sturm würden wir elendig kentern und ertrinken." Dementsprechend groß war die Notwendigkeit für ein ordentliches Gefährt zu sorgen. Außerdem waren sie ja noch so jung, sie konnten unmöglich allein auf Meer überleben. Bis sie wirklich Piraten werden konnten, mussten sie erst erwachsener werden, oder aber auf einem bereits bestehenden Schiff anheuern, damit sie die Tipps und Tricks verinnerlichen konnten. "Nein, nein, wir bauen unser Floß, werfen es dann da in den See und gucken, ob es hält, denn das ist die Grundvoraussetzung. Und um zu üben, müssen die anderen Kinder auch ihr Floß hineinwerfen und dann können wir Pirat spielen. Über die Jahre werden unsere Floßbau- und Leuteüberfall-Fähigkeiten wachsen und dann können wir uns Gedanken darüber machen, wie wir unser Schiff vom Trockenen ins Nasse bekommen." Er hatte mit Feuereifer gesprochen, voller Inbrunst und Überzeugung, in seinen Augen flammten Stolz und Sturheit, die bereits an Besessenheit angrenzte.
Kazu machte auf ihren nächsten Einwand eine wegwerfende Handbewegung. "Wenn es irgendjemanden stört, werden sie es ja notfalls hinausfischen und solange lassen wir es halt schwimmen. Es tut dort ja niemandem etwas." Dann starrte er sie durchdringend an und sagte ernst: "Piraten fragen sich niemals, ob sie etwas dürfen. Piraten tun einfach was sie wollen – denn Piraten sind frei. Hast du nie Fluch der Karibik gesehen?" Die Frage, ob sie etwas Anderes spielen wollten, ignorierte er feierlich. Viel eher sah er sich noch einmal um, bewegte sich auf die vereinzelten Bäume zu und betätschelte deren Rinde, bis er sich schlussendlich wieder zu seiner älteren Cousine umwandte und meinte: "Ich denke, wir sollten Holzbohlen im Baumarkt kaufen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ikazuchi Yomi
Sunagakure Genin
Sunagakure Genin
avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 02.05.14

Kurzinformationen
Alter: 13
Besonderheiten: Heulsuse
Größe: 1,46

BeitragThema: Re: Trainingsplatz - Wasser für viel Geld   Mi Sep 24, 2014 7:38 pm

Süß war es ja mit was für eine Ernsthaftigkeit Kazu an die Sache heranging. Nur blöd für sie das er es wirklich ernst meint. Es klang nicht so als würde er die Idee verwerfen, nein er will es wirklich durchführen. Diese Idee... Wo ist nur Arai wenn man ihn braucht? Naja vermutlich würde er den kleinen nur ärgern und ihn anstiften seinen "Traum" in die Tat umzusetzen. Mit Glück würde ein Erwachsener vorbeikommen, die beiden eine Standpauke halten und sie nach Hause schicken. Zwar würde sie weinen wegen dem Ärger aber sie müsste Kazu's Hoffnung nicht zerstören. Zumal das mit dem ertrinken sie zum zittern brachte. Ein schrecklicher Tot.
Das nächste was von dem jüngeren folgte klang extrem cool aber nicht nach das was sie für ihre Zukunft geplant hat. Model wollte sie werden oder irgendwas was in diese Richtung ging aber Piratin?
Was sollen die anderen Piraten von ihr halten wenn sie nur am Boden saß und rum flennt? Man würde Yomi nie ernst nehmen und Kazu wird darunter leiden. Obwohl. Gut möglich das sie dadurch Stärker wird und Mutiger. Viele werden in bedrohlichen Situationen mutiger und wachsen über sich hinaus. Nur wird es auch bei der Braunhaarigen klappen? Bis jetzt gingen ihre Versuche nach Hinten los. Selbst Arai hat seine kleine Schwester mit Sicherheit aufgegeben. Das Kazu es mit ihr aushielt blieb wohl auf Ewig eine Frage.
Doch hab ich..., antwortete sie kleinlaut. Jeder hat es gesehen und jeder findet es Klasse. Ich will aber nicht verflucht werden! Als Untote durch die Gegend zu segeln käme nicht gut an und fühlt sich auch Schrecklich an. Zumindest wurde Barbossa und seine Crew mit diese Art von Unsterblichkeit nicht Glücklich. Und als Tintenfischkopf leben like Davy Jones will sie auch nicht.
Kazu folgend betrachtete sie den Baum den er überprüfte und sah ihn fragend an. Baumarkt? So einen wie OBI? Du weißt schon das ich nie dadrin war? Der ist so groß und langweilig. Verlaufen tut man sich da auch. Begeisterung sah bei ihr anders aus. Viel eher drückte sie ihren Missmut aus wenn die beiden wirklich dahin gehen. Sag mal, hast du genug Geld? Nii-san ist Unterwegs und er wird uns einen husten wenn wir nach Geld fragen. Otou-san wird uns zu einem Arzt schicken der unsere geistige Gesundheit untersucht... Das ganze Zeugs kostet eine Menge. Sie brauchen schließlich gutes Werkzeug was auch seinen Preis hat. So viel verdient man als Genin nicht grade.Hey, vielleicht kann sie so nun ihren Kopf aus der Schlinge ziehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ikazuchi Kazu
Sunagakure Akademist
Sunagakure Akademist
avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 05.05.14

BeitragThema: Re: Trainingsplatz - Wasser für viel Geld   Do Sep 25, 2014 3:29 pm

Kazu hätte, seiner bescheidenen Meinung nach, genauso gut mit einer Wand reden können. Die einzige Reaktion die er für seine mitreißenden, hochüberdachten, inbrünstig geschwungenen Reden bekam, war ein klar ersichtliches Zittern, welches durch den gesamten Körper seiner zierlichen Cousine schoss, als er erwähnte, dass sie ohne eine ausreichende Vorbereitung ertrinken würden. Es wäre unverantwortlich von ihm gewesen, hätte er nicht zumindest teilweise die Risiken erwähnt. Sie könnten genauso gut verhungern oder verdursten, wenn sie vom Weg abkamen und die Orientierung verloren, sie konnten von einem Meeresungeheuer verschluckt werden – oder aber feindliche Piraten enterten sie und schnitten ihnen erbarmungslos die Kehlen durch, doch wohlwissend, dass dies nicht gerade die Motivation einer Dreizehnjährigen hochschrauben würde, hielt er lieber den Mund.
"Na siehst du! Piraten tun, was sie wollen, das wirst ja selbst du aus dem Film mitgenommen haben", kommentierte Kazu beiläufig, während er sich bereits ein Bild von der Umgebung und dem zur Verfügung stehendem Baumaterial machte. Er erwähnte mit Bedacht nicht, dass Fluch der Karibik lediglich eine Fiktion von irgendwelchen geldgeilen Filmindustrien war, denn die Realität, wie er sich angelesen hatte, war wohl noch ein wenig unschöner, als dort bereits dargestellt. Ungläubig hielt er einen Atemzug lang inne, bevor er ihr einen spöttischen Blick zuwarf. "Mach dir nicht ins Hemd. Nehmen wir an, dieser ganze Fluch-Unfug wäre möglich, wobei ich überzeugt bin, dass dem nicht so ist, ich denke, dass du dir in der Schule mehr Flüche von eifersüchtigen Mitschülerinnen einfangen würdest, als auf dem Meer, weil du zufällig einen verfluchten Schatz an dich nimmst." Außerdem konnten Flüche ja immer sehr unterschiedlich ausfallen, es war ja nicht unbedingt gesagt, dass man letzten Endes als Skelett sein trauriges Dasein fristen musste. Es war gut möglich, dass man auch einfach nur vom Pech verfolgt wurde, aber dazu wäre es ja auch hinreichend, unter einer Leiter hindurch zu gehen.
Bestätigend nickte der Junge Yomi zu. "Genau so etwas! Es gibt bestimmt viele nützliche Dinge, die man da findet..., einen Rasenmäher zum Beispiel. Das ist zwar in Suna nicht so wichtig wie in anderen Städten, aber was würde man ohne Rasenmäher tun? Man müsste jeden Grashalm mit einer Schere durchschneiden. Willst du jeden Grashalm mit einer Schere durchschneiden? Also ich könnte mir durchaus interessantere Freizeitgestaltungen denken." Mit den Worten hatte er sich bereits von dem Areal abgewandt, in welchem er vorhatte, seine Boot-Experimente stattfinden zu lassen. Erst Yomis Einwand ließ ihn in der Bewegung erstarren und sie mit großen Augen ansehen.
"Vater hat mir Geld mitgegeben, damit ich euch nicht so auf der Tasche liege, solange ich noch nichts verdiene. Aber eigentlich ist das dafür gedacht, nicht zu verhungern und nicht, um Piratenschiffe zu bauen."
Kazu gab ein genervtes Stöhnen von sich. "Mann, und für einen Augenblick dachte ich, dass vielleicht ein Tag ohne diese allgegenwärtige Langeweile vergehen würde. Was hältst du davon, deinen Vater trotzdem zu fragen – dann hätten wir wenigstens für einen Moment eine Beschäftigung. Wir könnten so tun, als wären wir vollkommen gestört. Vielleicht dürfen wir uns dann ja auch eine Irrenanstalt von innen angucken und uns von den richtigen Gestörten belustigen lassen."
Für einen kurzen Moment hielt Kazu in seiner mühsam unterdrückten Rage inne, bevor er sich zu Yomi umwandte, sie durchdringend anstarrte und in einem sehr ernsten Ton fragte: "Haben wir daheim eine Axt?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ikazuchi Yomi
Sunagakure Genin
Sunagakure Genin
avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 02.05.14

Kurzinformationen
Alter: 13
Besonderheiten: Heulsuse
Größe: 1,46

BeitragThema: Re: Trainingsplatz - Wasser für viel Geld   Fr Okt 10, 2014 8:09 pm

"Mach dir nicht ins Hemd?" Natürlich wird sie früher oder später ins Hemd machen oder in der Ecke sitzen und weinen. Nur das Thema Flüche machte ihr umso mehr Sorgen. Seine Worte besaßen mehr Gewicht als so eine Zeitschrift worin die Flüche aufgelistet sind und wie man die wieder los wird. Wie wird man Flüche von Mitschülerinnen los? Gefühle wie Wut, Hass, Zorn und Eifersucht sind nach Angaben der Zeitschrift besonders stark. Starke Flüche benötigen auch starke Gegenmaßnahmen. Ein Besuch beim nächsten Tempel wäre angebracht und wenn sie öfters hingehen würde zum beten und spenden würde sie nicht in dieser Situation stecken. Oder war es eine Strafe der Götter weil sie so eine Schande für den Clan war? Während sie so darüber nachdachte hörte sie Kazu schon gar nicht mehr zu. Viel eher spielten sich Möglichkeiten in ihrem Kopf ab wieso sie in dieser Lage geraten ist.
Erst als sie die Augen von Kazu auf sich bemerkte kam sie zurück und hörte nur, dass sein Vater ihm Geld zuschickt. Stimmt, da war ja was gewesen., hallte es ihm ihrem Kopf wieder. Okay so kam sie da auch nicht raus aber welches Geschäft würde Kindern Werkzeug verkaufen womit sie auch Unsinn anstellen könnten? Kein seriöses Geschäft. Yeah sie ist gerettet! Kein Boot bauen und keine Flüche und keine Piraten! Notfalls wird sie dem Verkäufer ins Gewissen reden aber es so anstellen, dass Kazu keinen Verdacht schöpft.
Ich will in keinem Irrenanstalt von innen ansehen. Jeder weiß wie es in Horrorfilmen ausgeht wenn es in einem Irrenanstalt spielt. Das man Nachts nicht mehr schlafen kann mal ausgenommen. Der letzte Horrorfilm brachte ihr 2 Wochen keinen ruhigen Schlaf und dazu kam das schlechte Training.
Selbstverständlich nicht! Solche Werkzeuge sind Gefährlich und gehören nicht in Kinderhände! Ich als ältere verbiete dir derartiges in die Hände zu nehmen! S-sonst muss ich das deinem Lehrer mitteilen! Ich will nur nicht das du dir wehtust. Heute spielten die Gefühle bei Yomi verrückt. Mal kommt der Angsthase durch und dann so ein Ausbruch...
Die Pubertät kommt allmählich durch bei der Braunhaarigen.
Wir können ja was anderes spielen. Oder wir schauen was Kindgerecht ist. Immerhin gibt es auch Kinderscheren. Vielleicht gibt es ja auch Kinderhammer, Kindernägel oder ähnliches. Du machst den Plan fertig und dann schauen wir weiter, okay? Hoffentlich nahm er ihren kleinen Ausbruch von vorhin nicht böse nur fällt es bestimmt auf sie zurück sollte Kazu mit einem Arm durch Suna laufen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ikazuchi Kazu
Sunagakure Akademist
Sunagakure Akademist
avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 05.05.14

BeitragThema: Re: Trainingsplatz - Wasser für viel Geld   So Okt 19, 2014 12:06 pm

Kazu sah seine Cousine unverfroren an. "Das Leben ist kein Horrorfilm, Yomi. Das Leben ist überhaupt kein Film. Wenn alles wie in Filmen wäre, hätte ich mich längst mit meiner Familie versöhnt und würde mir mit meiner Mutter in den Armen liegen – oder aber irgendein Mexikaner hätte mir bereits den Gar aus gemacht. Du solltest weniger fernsehen, es scheint unrealistische Erwartungen in dir zu wecken", sagte er gefasst und möglichst eindringlich, um seinen Standpunkt klar zu machen und zu hoffen, dass sie es auch wirklich verstand. Ganz sicher war er sich nämlich nicht, dass sie immer wusste, was er meinte. Das lag allerdings nur zur Hälfte an ihr, denn er verstand es ausgezeichnet, die kompliziertesten, unnötigsten Dinge zu faseln.
Der Junge hob erst fragend eine Augenbraue, bevor er Yomi einen missbilligenden Blick zuwarf. "Ihr habt also keine Axt Zuhause", schlussfolgerte er, auch wenn die Begründung ihm nicht ganz schlüssig vorkam. Nur weil Steckdosen für Kinder gefährlich waren, verzichtete man ja auch nicht einfach auf sie, aber nun gut. Bei dieser Familie verwunderte ihn eigentlich überhaupt nichts mehr, wenn er ehrlich war. Dann schmunzelte er. "Du hättest also wirklich den Mut, meinem Lehrer zu petzen, dass ich eine Axt benutze, um ein Boot zu bauen? Dann musst du ihm aber auch noch sagen, warum ich dieses Boot bauen wollte – genau! Weil du mich gefragt hast, ob ich ein Pirat bin! Ich bin nur ein kleiner, unschuldiger Junge..." Er bemühte sich um den naivsten Gesichtsausdruck und die kindlichste Körperhaltung, die er aufbringen konnte. "...wenn du mir so schöne Dinge erzählst, wie kann ich da nicht neugierig werden? Du bist die Ältere, du hättest das wissen müssen!" Nun schlich sich wieder ein hinterlistiges Grinsen auf seine Lippen und er wartete auf eine schöne, verunsicherte Reaktion seiner Cousine. Zumindest war dieses Gespräch nun ein wenig Entertainment, wenn sie schon kein Boot bauen würden.
Kazu zuckte mit den Schultern und steckte, nun höllisch desinteressiert und gelangweilt, die Hände in die Hosentaschen. "Und das wäre was?" Als ob ihr irgendetwas Spannendes einfallen würde, was man spielen könnte! Sie war ein Angsthase und dementsprechend nicht sonderlich interessant – und noch dazu ein Mädchen. Diese Kombination machte sie zu einem ganz besonders langweiligen Spielgefährten. Er schüttelte den Kopf auf ihre Frage. Sie hatte ihm den Spaß verdorben. Jetzt sollte sie zusehen, wie sie ihn beschäftigt bekam!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ikazuchi Yomi
Sunagakure Genin
Sunagakure Genin
avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 02.05.14

Kurzinformationen
Alter: 13
Besonderheiten: Heulsuse
Größe: 1,46

BeitragThema: Re: Trainingsplatz - Wasser für viel Geld   So Okt 26, 2014 8:40 pm

Da hatte Kazu wirklich recht. Sie sah einfach zu viel fernsehen nur liefen meist interessante Dinge. Kochshows, Talkshows und andere Shows und vieles mehr. Sie sollte ihren Konsum doch ein wenig runterschrauben. Nur seine Idee verschwand einfach nur nicht. Irgendwer muss sie echt hassen wenn Niemand kam der ihr half. Kein Sensei der aus dem Nichts kam um die beiden zum trainieren zu motivieren. Als Kind kann man in Suna wirklich jeden Mist machen ohne das wer es merkt.
Jetzt kam das Grauen in dem Jungen hervor. In jedem saß etwas böses im inneren, auch wenn man es bei Yomi bezweifeln konnte doch Kazu besaß davon genug. Nicht das er eine Axt will oder ein Besuch im Baumarkt abhalten will, nein er würde die Schuld Eiskalt an sie weitergeben. Der Galgen war aufgestellt, das Seil fest um ihrem Hals gebunden und der letzte Stoß fehlte noch. Lang ließ dieser nicht auf sich warten wenn man das Grinsen des jüngeren ansah. Sie kommt hier nicht mehr raus. Mit keinen guten Zureden, keine Erpressung oder mit anderen Alternativen.
Die Augen füllten sich mit Tränen, ein schluchzen kam über ihre Lippen und dann ließ Yomi sich auf ihren 4 Buchstaben fallen und weinte los. I-i..ch wol..-lte nur..n..net.t s..sein...Sie wischte sich mit dem Handrücken die Tränen weg die unaufhörlich weiter aus den Augen kullerten.
Nii-san!, schluchzte sie immer wieder vor sich hin. So als sei es ein Zauberspruch dessen Wirkung sich hoffentlich bald erfüllte. Vielleicht käme Arai vorbei der ihr noch was mitteilen wollte. Sonst wird die Braunhaarige einfach weiter weinen. Irgendein Erwachsener wird es schon mitbekommen. Ein Kinderweinen hört jede gescheite Mutter Kilometer weit. Sonst wird ein Team heute hierher kommen um zu trainieren und dann muss Kazu alles erklären. Außer ein Verrückter taucht in einer blauen Box auf und kann alles aufklären. Fürs erste ist ihr Cousin mit einer Heulsuse bestraft die er nun aushalten muss.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Trainingsplatz - Wasser für viel Geld   

Nach oben Nach unten
 
Trainingsplatz - Wasser für viel Geld
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» weil ich schon wieder zu viel gedanklich plane...
» Habe viel Mist gebaut! Wie bekomme ich ihn trotzdem zurück?
» Zuviel gezahltes Geld von Arge Keine Rückforderung zuviel gezahlter Arbeitslosenhilfe bei Fehler der Verwaltung
» Turnierlisten für Einsteiger und kleines Geld
» Es ist viel passiert...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
New Divide :: 
 :: Kaze no Kuni :: Sunagakure no Sato :: Trainingsbereiche
-
Gehe zu: